Führungen

Eine Tour durch Köln ist ohne den protestantischen Dom nicht komplett. In diesem von Friedrich August Stüler – einem der Lieblings-Architekten von König Friedrich Wilhelm IV. und Schüler des großen Karl Friedrich Schinkel – entworfenen Bauwerk im »altchristlichen Stil« mit vielen Anklängen an die italienische Frührenaissance wurde 1880 der Festgottesdienst zur Vollendung des Kölner Doms gefeiert. Der Innenraum weist mit zahlreichem figürlichen Schmuck aus der Erbauungszeit, einem Taufbecken aus Carrara-Marmor, das alle Zerstörungen der Kirche seit 1860 unbeschadet überstanden hat, der künstlerischen Fenster-Verglasung in Rosettenform von Wolfhard Röhrig und einigen Artefakten von der Hand des Kölner Künstlers Kurt-Wolf von Borries manche kunsthistorisch interessante Spuren auf, die immer wieder aufs Neue entdeckt werden können.

 

Leider kann die Trinitatiskirche nicht durchgehend geöffnet werden. Wenn Sie die Kirche besichtigen oder Führungen durch den Kirchenraum veranstalten wollen, erbitten wir Ihre Anmeldung.

 

Desweiteren sind etliche Führungen unseres Kooperationspartners AntoniterCityTours Bestandteil unseres Jahresprogramms.